Freitag, 13.01.2017 - Samstag, 14.01.2017

Das Young Leaders Projekt in Gaza hält seine erste Sitzung in 2017

Am 13. und 14. Januar führte die FES in Kooperation mit unserem Partner Save Your Future Society (SYFS) im Rahmen des Young Leaders Projekts eine Trainings- und Diskussionsrunde zum Thema „Meinungsfreiheit“ in Gaza City durch.

Foto: FES Palestine

Die Diskussionsrunde startete mit einer Einführung in die zentralen Konzepte des Trainings und identifizierte im Rahmen einer Gruppenarbeit die Hauptquellen von Meinungsfreiheit, wie z.B. lokales und internationales Recht und verschiedene UN-Konventionen. Darüber hinaus wurde die Bedeutung der Medien am Beispiel der neuen Medien verdeutlicht und deren positiven und negativen Effekten auf die Meinungsfreiheit angesprochen.

Im Anschluss wurden die gelernten Inhalte mit Bezug auf den Begriff „Beleidigung“ besprochen und anhand ausgewählter Fälle verdeutlicht. Die Teilnehmer wurden sensibilisiert für Inhalte der sozialen Medien, die als beleidigend angesehen werden und machte sie mit der Verantwortung vertraut, die jede Person, insbesondere aus rechtlicher Perspektive, mit Blick auf die Äußerung der eigenen Meinung zukommt. Das Young Leaders Projekt richtet sich an aktive und talentierte Jugendliche und zielt darauf ab ihr Wissen und ihre Fähigkeiten zu fördern und sie zu befähigen in Zukunft eine bedeutsame Rolle im sozio-politischen Leben in ihrer Gemeinde einzunehmen und positive Veränderungen zu bewirken.

Friedrich-Ebert-Stiftung 
Palästina

P.O. Box 25126
Mount of Olives St. 27
91251 Jerusalem

+972-2-5328398
+972-2-5819665
info(at)fespal.org

Team & Kontakt

nach oben